... als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
WillkommenUnsere Welt verstehenFreie (?) MedienQuantenphysik & SpiritualitätWas kannst DU tun?Veranstaltungen & Termine

Sehr viel, was uns über den IS (den Islamischen 'Staat') in unseren Medien berichtet wird,
muss kritisch hinterfragt werden, denn:

Schon der Name ist falsch und irreführend (wer hat sich diesen Namen bloß einfallen lassen?),
denn der IS ist kein Staat. Vielleicht hat der IS Ambitionen, irgendwann einmal ein Staat zu werden,
doch derzeit ist er definitiv kein Staat, sondern maximal eine Terrororganisation.

Und das ist ein riesengroßer Unterschied. Deshalb pochen wir hier auf ein bisschen mehr Klarheit.

Hier einige Hintergrundinformationen:

Zum Ersten ein Beitrag aus dem ERSTEN (deutschen Fernsehen), in dem Jürgen Todenhöfer,
dem Autor des Buches 'Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat', der seit Jahren den Nahen Osten intensiv bereist
und ein intimer Kenner der Zustände in dieser Gegend ist:


Zum Video einfach auf das Bild klicken

Zum Zweiten ein Gespräch mit den US-amerikanischen Historiker, Journalisten und Buchautor Webster Tarpley,
in dem er erklärt, wie der IS binnen wenigen Wochen (!!!) besiegt werden könnte (wenn man nur wollte ...),
in dem man ihm einfach die Nachschubrouten abschneidet.

Doch offensichtlich ist kein wirklicher Wille da, den Krieg in Syrien zu beenden.

Seitens der USA scheint das einzige Ziel zu sein, Assad zu stürzen und, wie sooft, eine Regime-Change herbeizuführen.
Siehe dazu den hochinteressanten Vortrag von Dr. Daniele Ganser zu diesem Thema über ⇗ 'Regime-Change in der Ukraine?'.

Hier jedoch das Gespräch mit Webster Tarpley über den IS:

[ Kontakt ] [ Sitemap ] [ Impressum ] [ AGB ] [ Datenschutz ]

© 2017 Wahrheitsbewegung.eu. Alle Rechte vorbehalten.